Mehr Ansichten

Olympus PEN E-PL9: Modisches Bild-Statement

Verfügbarkeit: Auf Lager

1,00 €

Kurzübersicht

Olympus führt die PEN-Serie mit der Vorstellung des Modells E-PL9 weiter. Die kleine und elegante Kamera im Retro-Design gilt als besonders handliche MFT-Systemkamera.
1,00 €

Details

Rein äußerlich hat sich bei der PEN E-PL9 (im Folgenden: E-PL9) gegenüber der Vorgängerin E-PL8 nicht viel getan. Beide Kameras setzen auf das Retro-Design, das moderne Digitalkameras wie klassische Sucherkameras der analogen Ära aussehen lässt. Zu diesem Eindruck tragen das Metallgehäuse und aus Metall gefertigte Bedienelemente ebenso bei wie die Belederungen wahlweise in Weiß, Braun oder Schwarz. Im Inneren der E-PL9 ist jedoch einiges neu. So kommt mit dem „TruePic VIII“-System der Bildprozessor zum Einsatz, der auch im Olympus-Flaggschiff OM-D E-M1 Mark II Verwendung findet. Er ist unter anderem dafür verantwortlich, dass die kleine Kamera dank der beschleunigten Rechenprozesse jetzt auch 4K-Videos aufzeichnen kann. Außerdem soll er durch eine verbesserte Bildbearbeitung auch bei hohen ISO-Einstellungen saubere Fotos liefern. Das gelingt der neuen E-PL9 tatsächlich, auch weil sie offiziell auf Einstellungen zwischen ISO 200 und 6.400 begrenzt ist und die höheren Werte wie ISO 12.800 oder 25.600 bei ihr als „erweiterter Modus“ gelten.

Weitere Informationen

Ausgabe 2018/05